Monstermäßig aufgerüstet

Seit unserem ersten Beitrag über Klettertürme, „Wie man einen Kletterturm aufbaut„, ist einiges an Zeit vergangen. 2016 war das! Mittlerweile hat sich die Spielturm- und Kletterturmszene ordentlich verändert. Der Trend geht hin zum großen Kletterturm, der mehr Spielmöglichkeiten für Kinder verschiedenen Alters bietet. Gute Idee, finden wir, denn bei den „alten“ Modellen von vor fünf Jahren war oftmals die Unterscheidung zwischen Vorschulalter und Schulalter sehr klar und man musste mit Kindern in verschiedenen Alterssegmenten immer eine schwierige Entscheidung treffen.

Nun aber sind die Hersteller bemüht, das ideale Modell für Kinder verschiedenen Alters zu entwickeln und dabei immer klar Rücksicht „auf die Kleinen“ zu nehmen. Was fällt auf in der Szene? Wir haben uns ein wenig umgehört!

  1. Spielturm Hersteller Isidor punktet seit 2020 mit einer eigens entwickelten „Sicherheitstreppe“, die für fast alle Modelle passt und somit auch Kindern im Vorschulalter einen sicheren Aufstieg auf den Kletterturm ermöglicht.
  2. Hersteller Wickey setzt auf Themen und bietet Zubehör in knallrosa oder Spieltürme im Wikingeroutfit. Zusätzlich lockt man mir extremen Abverkäufen (bis zu -40%) mehrmals im Jahr – da stellt sich die Frage, warum die Produkte sonst um soviel teurer sind.
  3. Auch der bekannte Hersteller Fatmoose bleibt seinem Stil treu, setzt aber auf extrem groß angelegte Spielgeräte nach Themen, wie zum Beispiel die „Pacific Pearl Pro„.
  4. Völlig neu aufgestellt ist „Monsterspaß“. Der Hersteller bietet Spieltürme und Klettertürme aus unbehandeltem Holz und hebt sich durch den sehr kindgerechten Aufbau der Website ab. Hier werden tatsächlich die Kinder persönlich angesprochen und die Produkte werden auch kindgerecht beschrieben.

Spielturm Kon Tiki Neo von Monsterspaß

Man sieht schon, auf Kletterspaß für Klein und Groß wird geachtet – und man kann, sobald es die Temperaturen zulassen, wieder draußen klettern. Mal sehen, was die Kinder sagen, wenn die häusliche Kletterwand gegen Spaß, Frischluft und Sonne ausgetauscht wird! Wir von „Kinder Kletterturm“ sind jedenfalls schon mega gespannt, was die neue Klettersaison so bringt und verabschieden uns für heute mit einigen ganz besonders tollen Kletterspielen!