Spielideen für den Kletterturm

Kinder lieben Abenteuer und Abwechslung!

Meist haben unsere Kleinen selbst die besten Ideen, wie sie ihr Baumhaus, Spielhaus oder ihren Kletterturm nutzen. Manchmal dürfen wir Erwachsene aber auch neue Ideen stiften, denn in jedem Erwachsenen wohnt immer noch ein Kind, das fröhlich, schelmisch und abenteuerlustig ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer selbst gebauten Gartendusche? Dazu wird der Gartenschlauch in langen Schleifen verlegt und das Ende wird am Kletterturm befestigt. Wenn man das Wasser langsam durchlaufen lässt, ist nach einigen Stunden Wassererwärmung im Schlauch eine warme Dusche möglich, an heißen Sommertagen wird man es aber sicher lieber eiskalt wollen. Um den Rasen zu schützen, kann man die Stelle, an der die Gartendusche angebracht werden soll, mit Kieselsteinchen auslegen, die das Wasser gut auffangen.

 

Der Sandkasten unterm Kletterturm

Schlagen Sie Gartenspiele vor, die Sie aus Ihrer eigenen Kindheit kennen! Der Kletterturm eignet sich ideal zum Versteckspielen oder Fangen spielen. Auch das Einrichten eines Sandkastens unter dem Spielturm ist eine wundervolle Idee – so nicht ohnehin schon ein Sandkasten mitgeliefert wurde. Der Sandkasten darf gemeinsam gebaut und auch gemeinsam gepflegt werden, so erleben Kinder, wie sie sich um ihren eigenen Bereich kümmern können. Der Sand darf regelmäßig aufgefüllt werden, der Sandkasten wird am Abend abgedeckt, um ihn vor Tieren (speziell Katzen LIEBEN Sandkästen) zu schützen und die Sandkastenspielzeuge werden regelmäßig gesäubert und gepflegt. So wird das Sandspielen auch zur Freude und die Verletzungsgefahr durch angebrochene Förmchen oder rissige Spielzeuge wird eingedämmt.

Ein Riesenvorteil des Sandkastens im Schutz unter dem Kletterturm: die Kinder spielen immer im Schatten und sind vor der prallen Sonne gut geschützt.

Hier gibt es noch weitere Spielideen!

Und hier finden Sie noch mehr zum Thema Spielen am Kletterturm!